Startseite

Hallo! Willkommen!

2022 Noch immer kein Atelier,

aber ich gebe gerne Support via Zoom.

Wer Interesse hat, bitte anrufen. 0173 / 521 48 26

31.3.2018

Leider verliere ich meinen Ausstellungsraum in Engelskirchen. 

Über 100 Bilder in Öl, Acryl, Aquarell, Pastell fanden dort Ihren Platz. 

Jetzt muss ich alles räumen, daher ->

Super-Sonderverkauf mit großen Nachlässen 

am Samstag, 7.4.2018 10:00 bis 16:00 Uhr 

Bergische Strasse 34,
Engelskirchen 

Tel.: 0173 / 521 48 26

Momentan keine Atelier,

=> kein Betrieb.

Aber hier gibt es immer neue Infos.

März 2018

Ich dachte ja, dass sich eine neue Gelegenheit zwecks Atelier auftut,
aber diese hat sich soeben zerschlagen.

D.h. momentan keine ACRYL- oder Aquarell-Malkurse!

Februar 2018

Die beiden Malkurse, die über die VHS-Oberberg angeboten wurden, sind leider aufgrund zu weniger Anmeldungen nicht zustande gekommen.

August 2017

Ich habe die Ausstellung in Engelskirchen (Bergische Strasse 34 – 38, ehemals Opel-Showroom) wieder erweitert.
Weit über 100 Bilder kann man sehen.

Auch von Außen, wer aber mal genauer hinschauen will, ruft mich bitte vorher an: 0173 521 48 26.

07.8.2017

Kaum gewonnen, so zerronnen.

Da ich immer mit meinem Atelier in Leerstand gehe, besteht natürlich immer die Gefahr, dass der Leerstand durch neue Mieter beendet wird.

Letzte Woche kam die „Kündigung“ und somit bin ich bis zum 12.8. auch schon wieder raus-

Ich suche natürlich gleich wieder ein neues Atelier hier in der Region, aber meist dauert das so 1 bis 2 Monate.

Also:

Momentan keine Atelier,

=> kein Betrieb.

5.5.2017

Nach über 2 Jahren in Schnellenbach, nun in Ründeroth.

)

Die neue, kleine Malschule am Bahnübergang in Engelskirchen-Ründeroth
Die neue, kleine Malschule am Bahnübergang in Engelskirchen-Ründeroth

Und so sieht es Innen aus:

Noch alles ganz sauber, aber das wird sich schnell ändern.
Noch alles ganz sauber, aber das wird sich schnell ändern.
LinkeSeite
Es ist auch ohne Licht schön hell im Atelier. Natürlich am Tag. 🙂

Und natürlich auch das Wichtigste: Farben und Pinsel und …

Für den Start erst mal die Acryl und Temperafarben.
Für den Start erst mal die Acryl und Temperafarben.

Die Aquarellfarben und die Ölkästen kommen in den nächsten Tagen.

Im alten Atelier hatte ich kaum Möglichkeiten zu lüften, das ist jetzt anders, daher kann man nun auch viel besser mit Ölfarben malen.

Kommt vorbei, schaut Euch um und malt mit mir.

Hier, das ist die Ansicht des Hauses in der Hauptstr. 37 in
Engelskirchen-Ründeroth.

neues Atelier

Entspannung beim Malen (lernen)

Willkommen auf der Homepage für mein Künstler-Atelier in Engelskirchen-Ründeroth.

Eintauchen in die entspannende Welt des Malens.

Ein offenes Atelier

  • für Jeden, von klein bis groß
  • mit festen Öffnungszeiten
  • keine Vertragsbindung
  • kommen, wann man Lust hat
  • Malen und Zeichnen lernen für Kinder und Erwachsene
  • Malkurse
  • Beratung zu Material und Techniken
Eingansbereich20170505
Ueberblick

Wie Sie sehen – es ist schön hell und hat für viele Maler Platz.
Material steht für viele Techniken zur Verfügung.

Regional sehr gut und schnell zu erreichen.

rund 10 bis 11 km von Gummersbach oder Lindlar aus
rund 9 km von Wiehl aus
rund 16 km von Overath aus

Seite: Wo finde ich die kleine Malschule?
2 Parkplätze direkt vorm Atelier,
weitere 10 in ca. 30 Meter Entfernung.

Kontakt

Einfach anrufen 0173 / 521 48 26 oder
eMail an kontakt@peter-leins.de

Seite: Kontakt zum Künstleratelier Peter Leins

Öffnungszeiten

(Bitte immer zuvor ein Blick auf die Homepage oder anrufen (0173 / 521 48 26),
denn ich mache viele Kurse in Tagespflegeeinrichtungen, Schulen und Kindergärten und da kollidieren manchmal die Termine mit den
Öffnungszeiten.)

Seite : Öffnungszeiten Malschule / Atelier

Preise

wirklich günstig, denn es ist das Ziel, dass möglichst viele teilnehmen und das Malen lernen können.

Seite: Preise offenes Atelier, Malkurse, Einzelunterricht.

 Techniken

Buntstifte, Aquarellstifte, Zeichenstifte, Kohlen

Aquarellfarben

Acrylfarben und Hilfsmittel

Pastelle (Öl- und Softpastelle)

Ölfarben, OilBars, Oilsticks

Kurse und Workshops

Malkurse, Zeichenkurse, Workshops

Gutscheine für’s Malen

Für die Doppelstunden kann man bei mir auch Gutscheine fürs Malen erhalten. Jeder Gutschein zu 18.- €.

Kindergeburtstage im Atelier

Malen für Kindergruppen im Atelier.
Z.B. Kindergeburtstage.

Gratis Online-Kurse

Youtube Channel Tips2Paint

November

Ab September gibt es montags auch VHS-Kurse im Aggertalgymnasium.

2 Gedanken zu „Startseite“

  1. Hallo Herr Leins,
    in der heutigen Welt muss alles immer größer, besser, schneller werden, beim Betrachten der „Umwelt“ drängt sich der Eindruck auf, dass Egoismus die vorherrschende und alles dominierende Motivation ist, die selbst um die Weihnachtszeit herum offensichtlich nicht durchbrochen werden kann.
    Ich gebe zu, ich kenne nicht viele Menschen, die künstlerisch tätig sind, egal in welchem Bereich oder ob als Hobby oder mit der Motivation mehr daraus zu machen. Der größte Wunsch solcher Menschen ist es wohl Hobby, und damit die Passion, und Job Eins werden zu lassen. Ich habe den Text zur Ihrer Motivation auf Ihrer Seite gelesen, der mich beeindruckt hat. Der erste Gedanke dazu war, dass man versuchen müsste, das an andere weiter zu geben, was Sie im Rahmen Ihrer Arbeit im Atelier sichlich tun, aber eben in einem geographisch eher begrenzten Rahmen. Das digitale Zeitalter bietet hier jedoch ganz andere Möglichkeiten. Vielleicht kann man das Medium Internet, das im Normalfall ja jeder dazu angetan ist, diese immer schnelllebigere Zeit zu begünstigen, Weihnachtsgeschenke werden übers Internet bestellt (am Besten gleich fertig verpackt), Blumengrüße werden versandt und die Weihnachtswünsche in Form von elektronischen Postkarten verschickt, einmal dazu benutzen, die Menschen zum innehalten und nachdenken zu bewegen. Wenn Sie einen Weg fänden, das was Sie auf Ihrer Internetseite berichten auf diesem Wege zu vermitteln, wäre das meiner Meinung nach eine ganz große Sache. Es gibt bestimmt viele Menschen, die so etwas begrüßten, nicht wenige kenne ich persönlich. Dazu kommt, es gibt viele Menschen, denen ein Zugang auf anderen Wegen verwehrt bleibt, sei es aus gesundheitlichen, finanziellen Gründen oder weil es in erreichbarer Nähe keine Angebote gibt. Oftmals sind auch die Angebote in näherer Umgebung sehr fragwürdig. So habe ich, mit einigem Schrecken wie ich sagen muss, von einer guten Freundin, die einen Kurs im Bereich „Bildende Kunst“ (Arbeiten mit Ton, Skulpturen erschaffen), erfahren, dass es der Kursleitung augenscheinlich nicht um das Vermitteln von Verständnis für das Medium, Techniken zur Verarbeitung etc. ging, sondern nur darum möglichst viele bezahlende Teilnehmer im Kurs zu haben. Zumindest wurde nichts vermittelt und die entstehenden/entstandenen Werke bis aufs äußerste kritisiert.
    Daher denke ich, dass es ein solches Projekt, wie ich es oben, in meiner nun sehr langen Nachricht, die gar nicht so geplant war ( 🙂 ), angesprochen habe, eine tolle Sache wäre.
    So, nach diesen vielen Worten möchte ich Ihnen nun eine beschauliche Weihnacht und ein gutes erfolgreiches 2017 wünschen.
    S. Heiler

  2. Hallo Peter, ich gratuliere dir zu deinem neuen Atelier! Ich finde, es sieht weitaus besser aus als das alte und wirkt wesentlichen freundlicher und Licht durchflutet. Ich freu mich schon auf unsere erste Malsession :).
    Liebe Grüße

    Mustafa

Kommentare sind geschlossen.